Sonus Faber Venere S Schwarz


Sonus Faber

Artikel-Nr.: 7016733

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 1-3 Werktage*

Abholbereit im CityShop
innerhalb von 2-3 Tagen

Versandkostenfreie Lieferung!
Bei Lieferung ins Ausland zzgl. Versandkosten

Produktinformationen "Sonus Faber Venere S Schwarz"

Stückpreis! Versand erfolgt nur paarweise!

Das "S"steht für Signature, mit der neuen Venere S erweitert Sonus Faber seine erfolgreiche Lautsprecherserie Venere um ein neues Spitzenmodell.

Dann versprühte die Venere auch bei Johnny Cashs „Solitary Man“ einen Charme, wie man ihn eigentlich nur von audiophilen Zwei-Wege-Monitoren kennt: extrem homogen, neutral, stimmig und holografisch, mit einem zwar durchaus vorhandenen, aber in der Masse eher zurückgenommenen Tiefbass. So ist das Comeback nicht nur optisch gelungen; für Freunde wandnaher Aufstellung und monitorhaften Charmes erinnert die Venere S an beste Vertreter der Gattung aus dem Hause Sonus – wie die Cremona Auditor M. Nur mit standesgemäßer Dynamik und dem Charme eines echten italienischen Klangmöbels. Bellissimo!

Malte Ruhnke,
stereoplay

Lesen Sie den vollständigen Testbericht hier:
Testbericht stereoplay 01/2016

Die Sonus faber Venere S schließt die Lücke zur Olympica-Serie auf klügste Art. Aufgrund modernerer Technik avanciert sie zum Flaggschiff der Venere-Baureihe mit deutlich höherem Klangniveau. Perfekt wird das Ganze dadurch, dass Sonus faber in jeder Hinsicht vom Design über die Technik und handwerkliche Umsetzung bis zur Verpackung wieder einmal überragendes Niveau bietet.

Olaf Sturm,
Hifi & Records

Lesen Sie den vollständigen Testbericht hier:
Testbericht Hifi & Records 01/2016

Mit neuen Treibern, sorgfältiger Abstimmung und feinen Designoptimierungen stellt die Venere S klanglich wie optisch das neue Oberhaupt der Venere-Familie dar. Der Reflexport an der Gehäuse-Unterseite wurde komplett neu gestaltet und soll für einen noch konturierteren und kraftvolleren Bass, frei von Kompressionsgeräuschen und Resonanzen, sorgen.

Venere S wurde vollständig am Firmenstandort von Sonus faber im italienischen Arcugnano entwickelt und wird dort von Hand gefertigt. Das Modell soll eine Brücke zwischen der Venere-Serie und den Olympica-Lautsprechern bilden und steht technisch ganz in der Tradition von Sonus faber. Der Venere S basiert auf der Venere-Konstruktion, das Design wurde allerdings von Grund auf überarbeitet. 

Alle drei Chassis-Arten werden von einem Aluminium-Ring umgeben, der die Verschraubungen verdeckt. Im Gegensatz zu den Basisplatten aus Glas, der weiteren Venere-Lautsrecher, setzt die Sonus faber Venere S auf gebürstetes Aluminium mit Diamant-Phase.

Die Optimierungen sollen neben einem optisch noch edleren Auftritt vor allem für einen noch detailreicheren Klang inklusive eines noch konturierteren, kraftvolleren Basses sorgen. 

TECHNISCHE DATEN

  • Prinzip: 3-Wege Standlautsprecher
  • Hochtöner: 1 x 29 mm fabric dome (Seide)
  • Mitteltöner: 1 x 150 mm (thermisch geformte Polypropylen-Faser)
  • Bass: 3 x 180 mm (Aluminium)
  • Frequenzgang: 40 Hz - 25.000 Hz
  • Übergangsfrequenz: 250 Hz, 2500 Hz
  • Empfindlichkeit (2,83V/1m): 90 dB
  • Nennimpedanz: 4 Ohm
  • Empfohlene Verstärkerleistung: 40 W - 300 W ohne clipping
  • Maximale Langzeit-Eingangsspannung (IEC-268-5): 22 V rms
  • Maße (H x B x T): 1.236 x 391 x 477,5 mm
  • Gewicht: 28,8 kg

Hersteller-Beschreibung "Sonus Faber"

Klangliche Spitzenleistung und Handwerkskunst im Geiste der berühmten italienischen Instrumentenbauer, das ist Sonus faber. Aussehen und Verarbeitung der Gehäuse haben bei Sonus faber einen ebenso hohen Stellenwert, wie der Klang der Lautsprecher. In Handarbeit aus feinsten Materialien gefertigt, ist jeder Sonus faber Lautsprecher ein Kunstwerk für sich.