Yamaha T-D500 Schwarz


Yamaha

Artikel-Nr.: 7007648

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 1-3 Werktage*

Sofort abholbereit
im CityShop München

Versandkostenfreie Lieferung!
Bei Lieferung ins Ausland zzgl. Versandkosten

Produktinformationen "Yamaha T-D500 Schwarz"

Der digitale DAB-Tuner überzeugt mit klarem Klang in bester CD-Qualität und passt
hervorragend zu den neuen Stereo-Komponenten von Yamaha.

• DAB (Band I I I und L -Band) , DAB+, FM und AM
• 40-Senderspeicherplätze DAB/DAB+, 30-Senderspeicherplätze FM und 30-Stationen AM Preset Tuning
• Auto FM/AM Station Memory
• RDS Empfang (Radio Data System)
• Displayanzeige über 2-Linien und 16-Zeichen in 5x7 Dotmatrix Schrift
• Kompakte Fernbedienung
• Design passt hervorragend zu den neuen Yamaha HiFi-Komponenten

Features


DAB (Band I I I und L -Band) , DAB+, FM und AM
DAB ist eine Übertragungstechnik, bei der digitale anstatt analoge Signale genutzt werden, um Klang in
CD-Qualität zu erzeugen. DAB sichert praktisch interferenzfreien Empfang ohne Verzerrungen, Rauschen oder
Störgeräusche.


40-Senderspeicherplätze DAB/DAB+, 30-Senderspeicherplätze FM und 30-Stationen AM Preset Tuning
Alle Radiosender können ganz einfach über Benutzung des Drehknopfes aufgerufen werden. Für eine einfachere,
bequeme Nutzung können Sie Ihre Lieblingssender auf freien Senderspeicherplätzen einrichten.

 

Auto FM/AM Station Memory
Der Auto FM/AM Station Memory speichert automatisch die 30 meistgehörten FM/AM Radiosender ohne jegliche
von Ihnen durchgeführte manuelle Sendereinstellung.

 

Multi-status Station Memory
Alle Empfangseinstellungen werden neben der Senderfrequenz in den Stationsspeicher abgespeichert.


RDS Empfang (Radio Data System)
Das Radio Data System wertet die TP (Verkehrsfunksignale) aus.

 

Displayanzeige über 2-Linien und 16-Zeichen in 5x7 Dotmatrix Schrift
Das große Display ermöglicht eine präzisere Informationsangabe und erleichtert die Bedienung und Einstellung.

Hersteller-Beschreibung "Yamaha"

Die Yamaha Corporation wurde am 1. Oktober 1887 nach einer Umbenennung der Vorgängerfirma Nippon Gakki Company Limited offiziell gegründet. Unser Firmenname "Yamaha" hat seinen Ursprung in dem Namen des Gründers, Torakusu Yamaha, (20. April 1851 – 8. August 1916). 

Torakusu Yamaha wurde als dritter Sohn des Astromonen Kounosuke Yamaha in der Kishu-Region (heute Wakayama-Präfektur) geboren. Durch das Spiel mit den Instrumenten und Werkzeugen des Vaters war Torakusu schon früh an Mechanik und Maschinen interessiert. Sein Talent und seine Fingerfertigkeit nutzend, begann er ein Uhrmacherstudium in Nagasaki. Während dieser Studienzeit, begann er sich auch für Apparate im medizinischen Bereich zu interessieren, was ihn 1884 dazu führte, Krankenhäuser in Hamamatsu zu besuchen und defekte medizinische Anlagen zu reparieren. 1887 konnte Torakusu erfolgreich eine Orgel in der Jinjo-Grundschule in Hamamatsu reparieren (heute Motoshiro-Grundschule) und gründete daraufhin 1889 die Firma Yamaha Organ Works.

Am 1. Oktober 1897 dann wurde die Firma Nippon Gakki Company Limited gegründet, der er als erster Präsident vorstand.