Pioneer SC-LX79-S


Pioneer

Artikel-Nr.: 7019722

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 1-3 Werktage*

Abholbereit im CityShop
innerhalb von 2-3 Tagen

Versandkostenfreie Lieferung!
Bei Lieferung ins Ausland zzgl. Versandkosten

Produktinformationen "Pioneer SC-LX79-S"

An der Feinabstimmung dieses Receivers haben die Klangprofis der renommierten Londoner Air Studios mitgewirkt und dem Modell nach eingehender Prüfung die begehrte „Monitor Certification“ verliehen. Möglich ist das nur, weil der SC-LX79 bis ins Detail mit hochwertigen Bauteilen und ausgereiften Schaltungen aufgebaut ist. Das beginnt schon beim Gehäuse, das in der aufwendigen 3D-Spaceframe-Technik die einzelnen Arbeitsgruppen so gut voneinander entkoppelt, wie es sonst nur in separaten Prozessor-Endstufen-Kombis möglich ist. Mit acht HDMI-Eingängen (davon einer an der Frontseite), die dem neuesten Standard HDMI 2.2 entsprechen und Ultra-HD-Signale verarbeiten, kann der SC-LX79 mühelos auch komplexe Heimkinos verwalten – die dank drei unabhängiger HDMI-Outputs auch über mehrere Räume verteilt sein dürfen. Für eine ultrapräzise Anpassung des Klangs an die Raumakustik steht das Einmess-System MCACC Pro zur Verfügung, das fortgeschrittenen Nutzern neben den automatischen auch zahlreiche manuelle Feinkorrekturen erlaubt. Davon profitieren alle Tonformate, von klassischem Analog-Stereo, etwa aus dem integrierten Phono-Eingang, bis hin zu den neuesten, einhüllenden Surroundformaten. Mit Spotify Connect, Internet-Radio, Bluetooth, AirPlay und HiRes-fähigem DLNA-Streaming ist der 17,7-Kilo-Receiver bestens vernetzt – er unterhält Sie somit nicht nur sehr hochwertig, sondern auch äußerst flexibel und abwechslungsreich.

http://www.pioneer-audiovisual.eu/de/def/products/sc-lx79

  • Channels: 9
  • Amplification Type: Class D (Direct Energy HD)
  • 810 W Multi ch Simultaneous Drive (8 ohms, 1 kHz, THD 1.0 %)
  • 250 W/ch (4 ohms, 1 kHz, THD 1.0 %, 1ch Driven)
  • 210 W/ch (6 ohms, 1 kHz, THD 1.0 %, 1ch Driven)
  • AIR Studios Monitor Certification
  • Dolby Atmos®/Dolby® TrueHD/Dolby Digital Plus/Dolby Surround
  • DTS:X/DTS Neural:X™ Ready
  • DTS-HD Master Audio/DTS-ES/DTS Neo:X|11.1
  • DSD Direct Playback via Network/USB (2.8 MHz, 5.6 MHz/2ch)
  • DSD Disc (SACD) Playback via HDMI (2.8 MHz/5.1ch, 2ch)
  • SABRE32 Ultra DAC (ES9016S) for 9.2ch
  • Audio Scaler 192 kHz/32-bit Enhancer
  • MCACC Pro Room Calibration: Full Band Phase Control, Auto Phase Control Plus/Phase Control Plus, Standing Wave Control, 3D Time Axis Measurement, Subwoofer EQ (4 Band), Bass Management System for Dolby Atmos Enabled
    Speakers
  • Sound Enhancements: PQLS Bit-stream/Multi-Surround/2ch, Advanced Sound Retriever (Multi-ch), Auto Sound Retriever/Auto Sound Retriever for ARC, Auto Level Control (Multi-ch), Virtual Speakers (Wide/Height/Surround Back), Rendering Mode
  • Advanced Surround Modes: Action, Drama, Advanced Game, Sports, Classical, Rock/Pop, Front Stage Surround, Sound Retriever Air, Phones Surround, ECO Mode 1, ECO Mode 2
  • Input Volume Absorber
  • Speaker System 15 Patterns Including 7 Patterns for Dolby Atmos
  • Dimensions (W x H x D): 435 x 185 x 441 mm
  • Weight: 17.7 kg

Hersteller-Beschreibung "Pioneer"

Das Unternehmen wurde am 1. Januar 1938 als Fukuin Shokai Denki Seisakusho gegründet und im Jahre 1961 in Pioneer umbenannt. Im Jahr 1963 startete man mit der Produktion von Autoradios, nachdem man sich fast 30 Jahre lang mit der Produktion von Lautsprechern beschäftigt hatte. 1972 später startete man die Grundlagenforschung am System Bildplatte. Erste Erfolge mit der im selben Jahr vorgestellten Laserdisc zeigten sich im Jahr 1978. 1990 wurde das erste CD-basierte GPS-Navigationssystem entwickelt. Im Jahr 2002 stellte Pioneer erste DVD-Rekorder mit Festplatte vor. 2007 folgte die Vorstellung des ersten Bluray-Brenners auf der IDF in China, der zu diesem Zeitpunkt 299 US-Dollar kostete.